Fristablauf der Studienplatzklage für Neuabiturienten zum 15. Juli 2019!

Wer sich z.B. um einen Studienplatz in Studiengängen Humanmedizin, Zahnmedizin, Tiermedizin und Pharmazie bewerben will, der muss über www.hochschulstart.de online einen Zulassungsantrag ausfüllen.

Dabei ist es wichtig, dass die entsprechenden Fristen eingehalten werden, denn die Datensätze müssen vollständig und vor allen Dingen fristgerecht an Hochschulstart übermittelt werden. 

Für die Neuabiturienten endet die Frist zur Antragstellung für das Wintersemester 2019/20 mit Ablauf des 15.07.2019.

Als Neuabiturienten oder auch Neubewerber werden solche Bewerber bezeichnet, die ihr Abitur ab dem 16. Januar des Jahres erworben haben, in dem sie die Bewerbung bei der Hochschule einreichen. Zu beachten ist dabei, dass es sich bei der genannten Frist um eine sogenannte Ausschlussfrist handelt. Daher läuft die Frist um 24:00 Uhr des genannten Tages ab. Eine Verlängerung der Frist ist gesetzlich nicht vorgesehen und daher auch nicht möglich.

Für eine erfolgsreiche Bewerbung ist es daher notwendig, dass die erforderlichen Unterlagen als Datensatz tatsächlich spätestens am Tag des Fristablaufs bei Hochschulstart eingegangen sein. Entscheidend ist dabei der Zeitpunkt der Datenspeicherung bei Hochschulstart.

Marian Lamprecht, Fachanwalt für Verwaltungsrecht in Berlin, berät und vertritt Sie bundesweit mit seinem Team im Hochschulzulassungsrecht.

Treten Sie jetzt mit uns in Kontakt!